top of page

Sa., 16. Sept.

|

Marienkapelle

Impulse für den Frieden in der Zonser Marienkapelle

Krieg und Frieden - in der Welt und in uns persönlich. So lautet das Motto einer Aktion der Spirit-Gruppe der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael heute in der Kapelle „Maria von den Engeln“ am Rheintor in Zons. Jeweils zur vollen Stunde zwischen 13 und 18 Uhr teilt die Gruppe Impulse und Gedanken

Impulse für den Frieden in der Zonser Marienkapelle
Impulse für den Frieden in der Zonser Marienkapelle

Zeit und Ort

16. Sept., 13:00 – 18:00

Marienkapelle, Vor dem Rheintor, 41541 Dormagen, Deutschland

Über die Veranstaltung

Die Besucher können in der Kapelle eine kurze Auszeit nehmen oder auch selbst aktiv werden und ihre Gedanken in Fürbitten formulieren. Diese werden gesammelt und an ein „Friedenskreuz“ geheftet, das im Mittelpunkt eines Gottesdienstes steht, der um 19 Uhr in der Zonser Kirche St. Martinus stattfindet. Die Aktion reiht sich ein in den gleichzeitig stattfindenden Matthäusmarkt sowie das Jubiläumsjahr 650 Jahre Stadt Zons.

„Zons hat über 650 Jahre hinweg eine sehr bewegte Geschichte erlebt – im Frieden, aber auch mit Phasen des Krieges. Gerade in dieser Zeit ist der Wunsch nach Frieden aktueller denn je. Wir hoffen, dass wir mit unseren Impulsen den Wunsch nach Frieden mit uns selbst, mit unseren Mitmenschen und in der Welt stärken können“, sagt Diakon Bernd Götzelmann. Die selten geöffnete Marienkapelle am Rheintor ist also am Nachmittag des 16. September einen Besuch wert: Sie wurde im Jahr 1860 erbaut und beherbergt unter anderem die „Blaue Madonna“ von Zons.

Link zur Website der Pfarrgemeinde

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page